Seiteninhalt
Loading...

Pollen


In der Imkerei kann eine spezielle Vorrichtung, eine sogenannte Pollenfalle, am Eingang (Flugloch) eines Bienenstockes angebracht werden. Dies ist im Wesentlichen ein Gitter, durch das sich die heimkehrenden Flugbienen zwängen müssen, wobei sie ihre „Pollenhöschen“ verlieren (abstreifen). Die Pollenklümpchen fallen dabei in ein Auffanggefäß, das in der Regel zweimal am Tag geleert wird. Danach muss der so gewonnene Pollen sofort gereinigt (Fremdkörper aussortieren) und getrocknet werden. Wie das Bienenbrot, das auch überwiegend aus Pollen besteht, ist der Pollen essbar. Die Pollenfalle sollte regelmäßig entfernt werden, damit die für die Aufzucht der Bienenbrut notwendige Eiweißversorgung gewährleistet ist.

Was ist Blütenpollen:

  • männliche Keimzellen der Blütenpflanzen
  • Zusammensetzung hängt von seiner pflanzlichen Herkunft ab
  • Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett, Mineralstoffe, Aminosäuren (u.a. Phenylalanin), mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Linol-, Linolen- und Arachidonsäure), Vitamine (Provitamin A, Vitamin C, E und Vitamine der "B"-Gruppe) , Spurenelemente, Aromastoffe, Enzyme, Flavonoide, Terpene, wachstumsfördernde Phytohormone (Auxine, Cytokinine) und hormonartig wirkende Substanzen (Steroide)
  • hemmen verschiedene Bakteriengruppen z.B. Salmonella, Proteus, E. Coli (Flavonoide, Terpene)

Helfen bei:

  • Wechseljahresbeschwerden und Potenzstörungen (Phytohormone, Steroide)
  • sollen aphrodisierend wirken (Phenylalanin als Precursor für Dopamin)

(*)Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate Links. Wenn ihr über diese Links etwas kauft, unterstützt ihr meine Arbeit, ohne dass es euch einen Cent mehr kostet – vielen Dank!
 

Unterstüzung

Ich würde mich sehr über eine Google Bewertung freuen.

Sie dürfen mich auch gerne finanziell unterstützen dafür einfach auf den Link drücken.:

Wer mich kostenfrei unterstützen will, der verwendet für seine Amazon-Einkäufe einfach diesen Link Die Produkte sind für euch keinen Cent teurer aber ich erhalten eine kleine Provision

Danke!

 
Ach die Möglichkeit uns bei Facebook zu Unterstürzen gibt es hier.