Seiteninhalt
Loading...

Bienenkrankheiten


Aufstellen der Bienenvölker

Aufstellen der Bienenvölker ist das A & O, so lassen sich schon viele Krankheiten im Vorfeld vermeiden.

  1. Genug Nahrung vom Frühjahr bis Herbst an Pollen wie Nektar
  2. Trocken Standort (nicht im feuchten Tal)
  3. Windgeschützten Standort
  4. Halbschattigen Standort am besten Mittag Schatten  
  5. nicht zu viele an einen Standort (normaler Standort 8-10 Völker)
  6. min 30 - 50 cm über dem Boden (Feuchtigkeit)
  7. Flugrichtung ist egal

Sauberkeit

Sauberkeit st genau so wichtig wie ein guter Standort.
 
  1. des so weniger eingreife am Volk, des so weniger können wir dreckig machen.
  2. Wasser zum Reinigen immer mitnehmen.
  3. Hände und Geräte mit dem Wasser waschen.

Varroa

Die zurzeit vorherrschende Bienenkrankheit/Schädling ist die Varroa. daher möchte ich auflisten, was es zurzeit in Deutschland an zugelassen Behandlungsmittel es gibt.

Zugelassene Varroa-Bekämpfungsmittel Stand: 23.11.2017

Damit behandeln wir Imkerei Remijn Varroabehandlungsmittel Apothken-pflichtig Eintrag in das Bestandsbuch Bemerkung Volk in Brut
Ja Ameisensäure 60% ad us. vet. Nein Nein Wirkt auch gehen die Tracheemilbe ! Ja
Nein Formivar®  Nein  Nein Wirkstoff: Ameisensäure 60% ad us. vet. Wirkt auch gegen die Tracheemilbe!  Ja
Nein  Mite Away Quick Strips (MAQS)  Nein  Nein Wirkstoff Ameisensäure  Ja
Nein

Apiguard®

 Nein  Nein Wirkstoff Thymol  Ja
Nein Thymovar ®   Nein  Nein Wirkstoff Thymol  Ja
Nein Api life var®  Ja  Ja Wirkstoff Thymol u.a.  Ja
Nein Bayvarol®  Ja  Ja Resistente Milben treten vermehrt auf!  Ja
Nein Apitraz verschreibungs-pflichtig!  Ja Wirkstoff Amitraz Anwendung bei wenig Brut!  Ja
Nein Polyvar  Ja  Ja Wirkstoff Flumethrin  Ja
Nein Varromed Ja Ja Wirkstoffe Oxalsäure-Dihydrat / Ameisensäure Ja
Nein Apivar verschreibungs-pflichtig! Ja   Ja
Nein Perizin® Ja Ja wird nicht mehr produziert! Nein
empfehlen wir Milchsäure 15% ad us. vet Nein Nein   Nein
empfehlen wir Oxalsäuredihydrat-Lösung 3,5 % (mN) ad us. vet. Ja Ja   Nein
empfehlen wir Oxuvar ® Ja Ja   Nein
Nein Oxuvar 5,7 % ad us. vet. Ja Ja Stammlösung muss vor Anwendung verdünnt werden! Nein

Faulbrut

Link: Leitlinie Amerkanische Faulbrut.

Viedeo: Futterkranzprobe 2018

Desinfiziert von Wachs

Durch vorsichtiges Erhitzen des Bienenwachses auf Temperaturen von 140° - 160° C  kann dieses auf einfache Weise desinfiziert werden. Sogar Faulbrutsporen werden so vernichtet.

Bienenwachs hat einen Schmelzpunkt von 62° C, während Kittharz erst bei ca. 80° C schmilzt. Max. Erhitzungstemperatur des Bienenwachses ist 300° C. Achtung Brandgefahr. 

Sprödes Bienenwachs wird durch Zusatz von Kittharz wieder geschmeidig.

Unterstüzung

Ich würde mich sehr über eine Google Bewertung freuen.

Sie dürfen mich auch gerne finanziell unterstützen dafür einfach auf den Link drücken.:

Wer mich kostenfrei unterstützen will, der verwendet für seine Amazon-Einkäufe einfach diesen Link Die Produkte sind für euch keinen Cent teurer aber ich erhalten eine kleine Provision

Danke!

 
Ach die Möglichkeit uns bei Facebook zu Unterstürzen gibt es hier.